By Dr. phil. Dr.-Ing. E. h. Hermann Schlichting, Dr.-Ing. Erich Truckenbrodt (auth.)

ISBN-10: 3662056194

ISBN-13: 9783662056196

ISBN-10: 3662056208

ISBN-13: 9783662056202

Show description

Read Online or Download Aerodynamik des Flugzeuges: Zweiter Band: Aerodynamik des Tragflügels (Teil II), des Rumpfes, der Flügel-Rumpf-Anordnung und der Leitwerke PDF

Best german_4 books

Download e-book for kindle: FEM: Grundlagen und Anwendungen der Finite-Elemente-Methode by Bernd Klein

BuchhandelstextDie CAE-Technik als integratives Verfahren zum Konstruieren und Berechnen ver? ndert derzeit die Arbeitsweise der Ingenieure. Als universelles L? sungsverfahren hat sich die Finite-Elemente-Methode bew? hrt, die in der Elastostatik, Elastodynamik, W? rmeleitung und Str? mungsmechanik anwendbar ist.

Extra resources for Aerodynamik des Flugzeuges: Zweiter Band: Aerodynamik des Tragflügels (Teil II), des Rumpfes, der Flügel-Rumpf-Anordnung und der Leitwerke

Sample text

128 VII. Tragflügel bei inkompressibler Strömung 24 erweiterten Traglinientheorie: U ocß· (y) = - 1- lim 4n , _, 0 [_! 46) Gegenüber der in K ap . 1 besprochenen einfachen Traglinientheor ie hat GI. 46) den großen Vorteil , auch auf schiebende und gepfcilte Flügel anwendbar zu sein. Diese erweiterte Traglinientheor ie wird aueh als " Dreiviertelpunktmethode" bezeichnet. Sie wurde insbesondere von J . WEISSINGER [83] ausgearbeitet und angewendet.. Mit der Begründung dieser Traglinientheor ie hat sich auch E.

40) nicht mehr auf der ganzen tragenden Fläche, sondern nur noch in m Schnitten in Richtung der Flügeltiefe erfüllt. werden. Eine zweite Möglichkeit zur Beschaffung von Näherungslösungen besteht darin, die Form der Wirbelverteilung k(x, y) in Richtung der Flügeltiefe x vorzugeben, z. B. durch die Birnbaumsehen Normalverteilungen nach GI. 71). Wählt man für k(x) einen Ansatz mit n Gliedern, so kann die Integralgleichung nur auf n Linien längs der Spannweite Lit. :-l. 2 Tragflügeltheorie nach der Methode der Wirbelbelegung 23 erfüllt werden.

128 VII. ) = y(1) .. ) die Zirkulationswerte an den Stellen 'f/n· Führt man den_Summenausdruck für a11 aus GI. 91) in GI. l{) sinft{)n . e universell tabuliert werden. Dabei werden nach H. MULTHOPP für ßo äquidistante Werte -&. = vn 21{ 1 + (v = 1, 2, ... 94) gewählt. Dieses bedeutet, daß der induzierte Abwindwinkel an den diskreten Stellen 17• = cosßo, berechnet wird. , so läßt sich GI. y.. (v n=l = 1, 2, ... , M). ) 2 + Führt man den Ausdruck GI. 95) für den induzierten Anstellwinkel in die Bestimmungsgleichung für die Zirkulationsverteilung GI.

Download PDF sample

Aerodynamik des Flugzeuges: Zweiter Band: Aerodynamik des Tragflügels (Teil II), des Rumpfes, der Flügel-Rumpf-Anordnung und der Leitwerke by Dr. phil. Dr.-Ing. E. h. Hermann Schlichting, Dr.-Ing. Erich Truckenbrodt (auth.)


by Ronald
4.4

Rated 4.81 of 5 – based on 6 votes