By Hermann Troger

ISBN-10: 3658103973

ISBN-13: 9783658103972

ISBN-10: 3658103981

ISBN-13: 9783658103989

​Wie soll ein zukunftsweisendes Personalmanagement aussehen? Welche Handlungsfelder eröffnen sich für die Unternehmen im Umgang mit dem demografischen Wandel in all seinen Facetten? Dieses Buch vermittelt die Instrumente eines wirksamen und nachhaltigen Personalmanagements zusammengefasst in 7 Erfolgsfaktoren.

Der demografische Wandel ist kein gesellschaftspolitisches Zukunftsszenario, sondern mittlerweile allgegenwärtige Realität. Es geht dabei nicht nur um den bekannten Fachkräftemangel, sondern auch um gealterte Belegschaften, Nachwuchsmangel und einen drohenden Wissensabfluss.

Unternehmen, die dies verstanden haben und die in diesem Buch erläuterten Maßnahmen quer durch alle Führungsebenen und Bereiche konsequent umsetzen, sind für den demografischen Wandel und die damit einhergehenden Phänomene und developments bestens gerüstet und nutzen die damit verbundenen Vorteile und Chancen.

Show description

Read or Download 7 Erfolgsfaktoren für wirksames Personalmanagement: Antworten auf demografische Entwicklungen und andere Trends PDF

Best german_15 books

Read e-book online Auf dem Weg zum Begriff der negativen Zahl: Empirische PDF

​Grundmuster von Begriffsbildungsprozessen von Schülerinnen und Schülern einer Beschreibung und examine zugänglich zu machen, ist ein höchst interessanter und relevanter Bereich der Mathematikdidaktik. Maike Schindler widmet sich dieser Thematik, indem sie einen durch philosophische und psychologische Einflüsse geprägten Theorierahmen nutzt, um individuelle Begriffsbildungsprozesse in ihrem Wechselspiel mit Lernsituationen zu verstehen.

Thomas Nowey's Konzeption eines Systems zur überbetrieblichen Sammlung und PDF

Für das administration von Informationssicherheit wird zunehmend eine Orientierung an ökonomischen Prinzipien und damit verbunden eine Abwägung von Kosten und Nutzen von Sicherheitsmaßnahmen gefordert. Thomas Nowey entwirft das Konzept einer Plattform zur Sammlung und Nutzung von quantitativen Daten über Informationssicherheitsvorfälle.

Miriam Ströing's Reichtum und gesellschaftliches Engagement in Deutschland: PDF

Miriam Ströing untersucht anhand quantitativer Analysen mit den Daten der Studie „Vermögen in Deutschland“ (ViD), welche reichen Personen auf verschiedene paintings und Weise und aus unterschiedlichen Motiven gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, und welche nicht. Auf foundation eines Rational-Choice-Ansatzes wird der theoretische Rahmen durch die erstmalige Integration des Gabe-Theorems nach M.

Additional resources for 7 Erfolgsfaktoren für wirksames Personalmanagement: Antworten auf demografische Entwicklungen und andere Trends

Example text

4. Migrationsströme: Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in Mitteleuropa wird es auch weiterhin eine starke Zuwanderung von innerhalb (Ost-/Südeuropa) und außerhalb der EU geben. 5. Steigende Verstädterung: Wirtschaftliche Rezession und Abwanderung führen zur Entleerung der peripheren Räume. Deutlich erkennbar im Osten Deutschlands und den meisten Ländern Süd- und Osteuropas. 6. Neue Familienmodelle: gleichgeschlechtliche Partnerschaften, PatchworkFamilien und Lebensgemeinschaften auf Zeit ersetzen vielfach das klassische Familienbild.

V. (München). 9 Unterstelltwurde bei diesen Zahlen außerdem, dass die Erwerbstätigkeit der Frauen das hohe Niveau der nordeuropäischen Länder erreicht. Auch eine Erhöhung der durchschnittlichen Jahresarbeitszeit je Erwerbstätigem um 4 % wurde vorausgesetzt, was in erster Linie auf die Arbeitszeit der Teilzeitbeschäftigten abzielt. Und schließlich sollte es durch entsprechende Bildungsmaßnahmen gelingen, einen Großteil der Jugendlichen ohne Berufsausbildung in Beschäftigung zu bringen. Insgesamt sollte es in den nächsten 15 Jahren zu einer Höherqualifizierung der gesamten Bevölkerung kommen.

Jg, Heft 18, Mai 2012 Bundesinstitut für Berufsbildung: BiBB–Report, 8. : Zuwanderung nach Deutschland – Problem und Chance für den Arbeitsmarkt, in: Wirtschaftsdienst, 94. , 2014, Heft 3 Geis W. (2012): Der Beitrag der Zuwanderung zur Fachkräftesicherung, in: IW–Trends Nr. : Rekordwerte auf Zeit, in: IW–Nachrichten vom 22. : 12 gute Gründe für Zuwanderung, in: IW policy paper · 2/2014 Jahnke J. , Zika G. : Geographical labour mobility in the context of the crisis. : Qualifizierte Zuwanderung: eine Chance für Deutschland, in: Trend vom 25.

Download PDF sample

7 Erfolgsfaktoren für wirksames Personalmanagement: Antworten auf demografische Entwicklungen und andere Trends by Hermann Troger


by Jason
4.1

Rated 4.23 of 5 – based on 47 votes