By Ursula Rabe-Kleberg, Wolff-Dietrich Webler (auth.), Heinz Sahner, Stefan Schwendtner (eds.)

ISBN-10: 366312794X

ISBN-13: 9783663127949

ISBN-10: 3663142736

ISBN-13: 9783663142737

Show description

Read or Download 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Gesellschaften im Umbruch: Sektionen und Arbeitsgruppen PDF

Similar german_14 books

Kohle und Kohlen-Ersatz - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Get Die Regionalisierung von Innovationsprozessen in der PDF

Verliert der Staat die Kontrolle über den nationalen Steuerungskontext? Kann er regionale wirtschaftliche Disparitäten im nationalen Kontext noch effektiv bearbeiten, wenn Unternehmen sich immer weniger auf den nationalen Produktionskontext beziehen und jederzeit den Standort wechseln können? Oft wird verkannt, daß sich die staatliche Förderung von Forschung und Technologie mit ihren Folgen für die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie stets mit Verzögerungen auswirkt, so daß komparative Vorteile mancher nationaler Innovationssysteme auf bestimmten durch den Staat geschaffenen Voraussetzungen beruhen.

Additional resources for 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Gesellschaften im Umbruch: Sektionen und Arbeitsgruppen

Example text

Erst angesichts der Probleme des Vergleichs wird bewußt, in welchem Maße unser Wissen über den unmittelbar recherchierten Bereich hinausreichen muß, um die untersuchten Phänomene adäquat erfassen zu können. Bei vielen sozialwissenschaftlichen Themen wird in der näheren Umgebung ein Teil solcher Feldkenntnisse nicht systematisch im Forschungsprozeß erworben, sondern vorab unsystematisch aufgegriffen. Bei der Aualyse eines anderen Landes müssen solche Neue Schwerpunkte der Bildungssoziologie 33 Feldkenntnisse dagegen zumeist intentional und im Rahmen des jeweiligen Forschungsprojektes erworben werden.

221). In der Moderne sind Familien- und Tagebücher mehr und mehr Privatzweck geworden, die Weltkoordinaten der Person werden von der Verwaltung, von den Massenmedien und den Nachrichtendiensten besorgt. Das Geschäft der Biographie wird von professionellen Schreibern besorgt: von Schriftstellern, Historikern, Journalisten und neuerdings auch von Soziologen. Die Unternehrner- und Manager"auto"biographien des 20. Jahrhunderts werden von "Geisterhand" (ghost writem) geschrieben. Lebensberichte werden selbst auf Märkten gehandelt, und die schriftlichen Fassungen der Erzählungen werden nicht durch eine antizipierte Öffentlichkeit moralischer Provenience, sondern durch eine antizipierte Popularität strukturiert.

Die Kommunikation über Perspektiven und Gegenstandsbereiche, die nicht im Zentrum der Analyse stehen, ist endemisch unvollständig; so beobachten wir zum Beispiel, daß Länderberichte im Rahmen vergleichender Studien gewöhnlich eine Eigendynamik zu Lasten der Vergleichbarkeit entwickeln. Für die vergleichende sozialwissenschaftliche Forschung stellt sich die Problematik der Nähe und des Abstandes der Forschenden zum Gegenstand noch ernster, als dies schon für die Forschung zur näheren Umgebung der Fall ist.

Download PDF sample

27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Gesellschaften im Umbruch: Sektionen und Arbeitsgruppen by Ursula Rabe-Kleberg, Wolff-Dietrich Webler (auth.), Heinz Sahner, Stefan Schwendtner (eds.)


by George
4.5

Rated 4.94 of 5 – based on 50 votes